NEANDER Dtorque 111

Technologie für den Outboard-Sektor

Ein moderner Außenborder unterliegt heute hohen Ansprüchen, vor allem in der kommerziellen Anwendung. An vorderster Stelle steht die Sicherheit auf dem Wasser, direkt gefolgt von Effizienz und ökonomischen Gesichtspunkten.

Verlässliche Leistung und Wirtschaftlichkeit erwartet ein Fischer in seinem Tagesgeschäft, stabile Leistung erwarten auch die Einsatzkräfte der Polizei und der Bundeswehr im Falle eines Falles, genau wie der Kapitän eines Kreuzfahrtschiffes oder eines Containerfrachters von seinen Tendern.

Vor allem im Charterbetrieb sind Sicherheit und niedrige Betriebskosten unverzichtbar. In der meist kurzen Saison müssen die Boote zuverlässig laufen. Bei Bedarf ist ein Außenborder schnell gewechselt, und der Kunde kann seinen Bootsausflug weiter genießen.

Alle diese Anforderungen decken Sie mit einem NEANDER Dtorque Turbodiesel souverän ab:

  • niedriger Verbrauch
  • hohe Betriebssicherheit
  • problemlose Verfügbarkeit von Dieselkraftstoff
  • kraftvoller Antrieb
  • kaum spürbare Vibrationen
  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit

Seit Januar 2017 befinden wir uns in der Serienfertigung des weltweit ersten Turbodiesel Außenbordmotors mit Doppelkurbelwellen-Technologie.

Vertrieben wird der Dtorque weltweit durch unseren Partner Yanmar.


Für weitere Informationen schauen Sie gern in unsere Dtorque Produktbroschüre:

 


Nähere Informationen zur Technologie:

Vortrag von Dipl.-Ing. Claus Bruestle beim 26. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik am 10. Oktober 2017 zum Thema „THE FIRST TURBODIESEL OUTBOARD WITH TWIN CRANKSHAFT TECHNOLOGY“