boot Düsseldorf 2018

Vom 20. bis 28. Januar 2018 blickte die Wassersportwelt wieder begeistert nach Düsseldorf und in diesem Jahr schließt die boot Düsseldorf mit einem Rekordergebnis ab:

1.923 Aussteller aus 68 Ländern präsentierten auf 220.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Yachten, Boote und Zubehör für alle Bereiche des Wassersports. Messechef Werner M. Dornscheidt: „Dieses Ergebnis ist einzigartig in der Branche. Keine andere Wassersportmesse spiegelt so wie die boot den gesamten Weltmarkt in seiner Vielfalt wider.“

In den Gängen der 16 Messehallen herrschte reges Treiben und mit 247.000 Besuchern aus 94 Ländern (2017: 242.000 Besucher) unterstrich die boot 2018 ihre Nummer 1-Position als internationaler Branchentreff. Petros Michelidakis, Direktor der boot, beschreibt die Situation eindeutig: „Unsere Strategie, die boot weiter zu internationalisieren, ist aufgegangen. Das zeichnet sich jetzt in der Struktur der Besucherklientel ab.“ (Quelle: boot.de)

Unser Neander Dtorque war gleich dreifach auf der 49. boot vertreten: In Halle 10 haben wir unseren Turbodiesel Außenbordmotor auf einem Gemeinschaftsstand mit unserem weltweiten Vertriebspartner Yanmar und der Firma Marx als Vertriebspartner für die Länder D, A, CH, HUN, SVK und CZE präsentiert. So konnten wir die interessierten Kunden direkt an den jeweiligen Sales Ansprechpartner weiterleiten.

Ein besonderer Anziehungspunkt auf unserem Stand war unser “runder Tisch”, an dem wir die Motorteile des Dtorque direkt zum Anfassen ausstellten und tiefergehende technische Fragen beantworten konnten.

Das Interesse an unserem Motor war groß, wir zählten erstaunlich viele potentielle Kunden für eine Freizeitmesse wie Bootsbauer oder Interessenten aus dem Bereich Rettungsboote, kommerzieller Fischfang, öffentliche Institutionen, Offshore–Industrie oder Tenderboote für Superyachten und haben sehr positives Feedback zum Innovationsgrad unseres Produktes erhalten.

Vielleicht war der ein oder andere Besucher auch durch den Bericht auf ADAC online  auf unseren Messestand aufmerksam geworden.

In Halle 4 war ein weiterer Neander Dtorque auf dem Stand der Firma Marine accessories Europe aus dem weltweiten Händlernetzwerk von Yanmar zu entdecken.

Und als krönendes Messehighlight „begrüßte“ ein Neander Dtorque Außenbordmotor direkt im Eingangsbereich des Pressezentrums die Vielzahl an Journalisten und hochkarätigen Gästen als echter Hingucker.



Wir freuen uns schon jetzt auf die 50. boot Düsseldorf im Januar 2019 – und vorab auf die SMM vom 04. bis 07. September in Hamburg.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen