Testfahrten zum Start der Validierungsphase 2

Am 11.07.2016 haben wir am Lago di Como im Rahmen einer zweiwöchigen Veranstaltung von Testfahrten gemeinsam mit Lieferanten, Investoren und Partnern die Validierungsphase 2 des NEANDER Dtorque eingeleitet.

IMG_8491Seitdem leistet der Dtorque an einem Smartliner 19 und einem Tinn-Silver 530 auch in dieser Woche erfolgreich die ersten Stunden des geplanten 1.000 h Testlaufs auf dem Wasser.

Alle geladenen Gäste sind bisher durchweg begeistert: neben der außerordentlichen Laufruhe wurde von allen Beteiligten der serienreife Zustand des Motors gelobt.

Diese hervorragende Laufruhe ist der Doppelkurbelwellentechnologie unseres Motors zu verdanken. Durch die Erzeugung gegensätzlicher Kräfte eliminiert unser Doppelkurbelwellen-Design nahezu alle sonst an der Steuerungsachse entstehenden Vibrationen und Schwingungen. Die gewonnene Laufruhe macht sich vor allem auch bei den Probemessungen des Vorbeifahrschalldruckpegels äußerst positiv bemerkbar: Alle Vorbeifahrten an der Messeinrichtung gemäß der EU-Richtlinie DIN EN ISO 14509-1 lieferten Ergebnisse deutlich unter dem Grenzwert und lassen uns unbesorgt die offiziellen Geräuschemissionsmessungen in Angriff nehmen!


Bis einschließlich Donnerstag laufen die Testfahrten noch in Italien, anschließend geht das Tinn-Silver-Boot mit einem V2 Motor direkt nach Almere. Dort wird es Interessenten von unserem Partner Yanmar Marine International für ausgiebige Testfahrten zur Verfügung gestellt. Das Smartliner 19 bleibt für weitere Kalibrierungs-, Mess- und Dauerläufe in Italien.