Zusammenarbeit mit YANMAR nimmt Fahrt auf

Im Rahmen eines „Peer to Peer“-Meetings konnten wir am 15. März das zuständige Team von YANMAR MARINE INTERNATIONAL (YMI) bei uns in Kiel begrüßen, um direkt an einem Tisch den Markteintritt des NEANDER Dtorque 111 vorzubereiten.

Nach einer ausführlichen Firmenpräsentation von Lutz W. Lester (Geschäftsführer NEANDER Shark GmbH) und Floris Lettinga (Sales Manager YMI), folgte eine kurze Vorstellungsrunde aller Beteiligten, um sich anschließend in einzelne Arbeitsgruppen aufzuteilen und die anstehenden, strategisch wichtigen Aufgaben intensiv im jeweiligen Fachkreis zu besprechen und voranzutreiben.

Für einen optimalen Start sind viele Vorbereitungen unerlässlich: Bedienungsanleitungen müssen genauso erstellt und an die Vorstellungen des YANMAR Service-Netzwerkes angepasst werden wie Werkstatthandbücher und Ersatzteilkataloge.

Hoch motiviert und eingebettet in eine sehr positive Arbeitsatmosphäre wurden die oben genannten Themen genauso erörtert wie Personalschulungen des YANMAR Servicenetzwerkes, Garantieleistungen und die grundlegende Markenpolitik mit den damit verbundenen gemeinsamen Promotion-Aktivitäten – wobei die erste bereits durch den erfolgreichen Gemeinschaftsstand auf der „boot“ 2016 realisiert werden konnte.

Die nächsten Treffen sind bereits in Vorbereitung. Dabei werden die Themen-Arbeitsgruppen weiter in die Detailplanung gehen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Zusammenkunft!