NEANDER feiert Sommerfest

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen fand am 5. August das NEANDER Sommerfest statt. Für eine wohltuende Abwechslung in der spannenden Entwicklungsphase des NEANDER Shark Turbodiesel-Außenborders kamen die Kollegen auf dem Schlepper MS Odin am Willy-Brandt-Ufer im Kieler Germaniahafen zusammen, um  den Nachmittag mit Kaffee und Kuchen zu beginnen. Natürlich wurde die Arbeit nicht ganz vergessen und der Aufenthalt auf dem Schiff zur Begutachtung eines Langzeittests für Korrosionsanfälligkeit einer Hochdruckleitung genutzt.

Die MS Odin diente als Party-Location
Die MS Odin diente als Party-Location

Stapellauf der MS Odin war 1965 in der Husumer Schiffswerft, sie diente viele Jahre als Wasserversorgungsschiff auf den Halligen. Seit sie im Besitz der Ahoi Schiffsbetriebs GmbH & Co. KG ist, liegt sie in Kiel und wird für private Ausflugsfahrten genutzt.

Das NEANDER Shark Team im Geschwindigkeitsrausch
Das NEANDER Shark Team im Geschwindigkeitsrausch

Eine gehörige Portion Action gehört natürlich bei NEANDER immer dazu: Für den Adrenalin-Boost sorgte daher eine Segway-Tour rund um die Kieler Innenförde, bei der alle sichtlich Spaß hatten. Lediglich die eingebaute Geschwindigkeitsbegrenzung der Segways wurde von einigen bedauert.

Zum Abschluss ging es zurück auf die Odin, wo das gemeinsame Abendessen inklusive passender Getränke warteten. Die laue Abendluft auf der Kieler Förde brachte die perfekte Atmosphäre für einen entspannten Ausklang des Sommerfests, das einige bis in die Nacht hinein genossen.