NEANDER auf der Seawork International

Vom 16. bis zum 18. Juni 2015 fand in Southampton (UK) die Seawork International statt – und zum wiederholten Male wurde direkt am Kai der NEANDER Shark Turbodiesel-Außenborder von unserem Partner E.P. Barrus Ltd aus Oxfordshire präsentiert.

SEAWORK_UK_Neander1038SEAWORK_UK_Neander0865SEAWORK_UK_Neander1183SEAWORK_UK_Neander2067Die Seawork International ist die größte und am schnellsten wachsende internationale Messe für die kommerzielle Schifffahrt sowie Arbeitsboote.

Mit mehr als 7.350 hochkarätigen Besuchern aus über 70 Ländern ist die Seawork für Einkäufer, Verkäufer, Innovatoren und Gesetzgeber ein Treffpunkt von unschätzbarem Wert in idealer Lage im Hafen von Southampton, UK.

Nachdem wir im vergangenen Jahr dort unseren Prototypen „an Land“ vorstellten, haben wir in diesem Jahr unser Versprechen eingelöst und den vielen Interessierten eine Probefahrt auf dem Wasser ermöglicht. Als Testboot haben wir uns dabei für ein sogenanntes „Inservice“ Boot des britischen MoD (Military of Defense) entschieden – ein typisches Arbeitsboot für vielfältige Einsatzzwecke.

An allen drei Tagen wurden bei leichter Brise und Sonnenschein zahlreiche Testfahrten absolviert, bei denen unser 2-Zylinder turboaufgeladener Dieselmotor am Boot eindrucksvoll seine außergewöhnlichen Qualitäten unter Beweis stellen konnte: ein spürbar kraftvolles Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich von 600 rpm bis 4.000 rpm bei gleichzeitig angenehm ruhiger Geräuschkulisse.

Alle Passagiere der Testfahrten waren von der Laufruhe des Motors beeindruckt – für uns eine Bestätigung, dass sich die Optimierungsarbeiten der letzten Monate wirklich gelohnt haben.

Nun beginnt in Kürze die Dauerlauferprobung mit den Validierungsmotoren. Wenn diese ebenso wie unsere Prototypmotoren ihre „Pflicht“ mit Bravour erfüllen, werden wir nächstes Jahr im Juni mit einem Serienmotor im Port von Southampton einlaufen!

©Fotos: Oliver Franke