Delegationsreise nach Kanada

Erfolgreiche Delegationsreise nach Kanada im Rahmen des Staatsbesuches von Bundespräsident Joachim Gauck.

Regierungsmaschine der BundesrepublikVom 24. bis 28. September 2014 besuchten 15 Vertreter der deutschen Wirtschaft die kanadische Hauptstadt Ottawa und den Parlamentssitz Toronto sowie die Großstadt Québec City. Neander nahm als Vertreter der maritimen Wirtschaft an dieser Reise teil, und so konnte Lutz W. Lester zahlreiche neue Kontakte in dem flächenmäßig zweitgrößten Staat der Welt knüpfen.

Dass Kanada ein wichtiger Partner für die deutsche Industrie ist, ist unbestritten. Mit Blick auf unsere Außenbordertechnologie kommt jedoch noch ein weiterer Faktor zum Tragen – der nordamerikanische Staat verfügt mit einer Länge von 243.042 Kilometern über die längste Küstenlinie weltweit. So überrascht es auch nicht, dass über 4,3 Millionen Boote (Segel- und Motorboote) in Kanada zugelassen sind. In diesem Marktsegment macht der Importanteil gut ein Drittel des Außenhandels aus. Mit einem Anteil von 20% setzt man bei den Importen auch in Kanada auf den Einsatz von Außenbordmotoren. Gemessen an der Einwohnereinzahl des gesamten Landes kommen in Kanada auf jedes Boot etwa 8 Personen (in Deutschland kommt zum Vergleich lediglich ein Boot auf 165 Einwohner). Für Neander bietet sich hier die Möglichkeit, sich vor allem auf dem Markt der kommerziellen Schifffahrt zu etablieren, beispielsweise bei der Ausrüstung kleinerer Boote, die im Transport oder bei der Rohstofferschließung im Einsatz sind.

Gruppenbild mit der Wirtschaftsdelegation im MaRs Discovery District.Das Delegationsprogramm im Rahmen des offiziellen Staatsbesuches bot Neander eine gute Gelegenheit, den Standort Deutschland und speziell auch unsere Technologie made in Kiel bekannter zu machen. Neben den Kontakten vor Ort ergaben sich auch unter den mitreisenden Wirtschaftsvertretern viele spannende Gespräche, und es eröffneten sich neue Perspektiven für weitere Kooperationen und die Stärkung unseres Netzwerkes.

Quellen:

Wikipedia (http://de.wikipedia.org)

Recreational Boating Industry Statistics 2012, ICOMIA (www.icomia.org)